Tel. +43 4876 8226 | E-mail: info@taurerwirt.at

80 Jahre Taurerwirt

Wir freuen uns heuer besonders - das 80jährige Jubiläum zu feiern und möchten uns bei allen unseren Gästen für die jahrelange Treue und Freundschaft bedanken.

Ein großer Dank gilt aber vor allem unserer Mama Paula, Urgroßeltern, Großeltern, Tanten, Onkels, Partnern und unserem Papa Peter - und überhaut der ganzen Familie für den Zusammenhalt über viele Generationen.

Nicht zu vergessen und besonders wichtig - unsere Mitarbeiter die seit vielen Jahren bei uns sind.

1760 wurde der „Tauerer“ zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Der Ursprung des Hotelnamens liegt in der Gebirgskette des Kalser Tauern.
Nach dem wirtschaftlichen Einbruch durch den 1. Weltkrieg erlebte der Tourismus in den 30er-Jahren einen Aufschwung. Familie Rogl beherbergte in ihrer Heudiele damals Gäste. 1935 wurde der Entschluss gefasst, die Heubetten aufzugeben und eine Jausenstation zu errichten. Diese hatte 4 „Fremdenzimmer“
Die Mühle wurde umgebaut und mit Speisesaal, Küche und 4 Zimmern für die „Sommerfrischler“ ausgestattet
1937 konnte die Eröffnung und der erste Umsatz von 570 Schilling gefeiert werden. Nach Kriegsende verwirklichten Josef und Simon Rogl mit Hilfe der Familie ihren Traum vom neuen Beherbergungsbetrieb
1957 baute Simon mit seiner Familie die Jausenstation zu einem Gasthof aus. 1981 übernahm Sohn Peter und seine Frau Paula den Gasthof - mittlerweile Drei-Sterne-Betrieb mit 40 Betten. In den Folgejahren in das Haus investiert worden und 1993 wurde mit einem Anbau mit 18 Zimmern begonnen und die 4*Kategorie erreicht.
Am Talschluss gelegen ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen in den Nationalpark und so auch Gründungsmitgklied der Europa Wanderhotels.
Nach dem frühen Tod von Peter übernahm Paula mit ihren vier Kindern, die alle im Betrieb mitarbeiten, die Verantwortung. Die Liebe zur Natur spiegelt sich in allen Familienmitgliedern wieder – und diese Natur wird den Gästen sehr nahe gebracht. Der Taurerwirt ist Partner Betrieb des NPHT, es gibt geführte Wanderungen, heimische Produkte werden in der Küche veredelt und das Gletscherschliffpeeling, ein reines Naturprodukt, wurde selbst entwickelt.
Der Taurerwirt ist dank eines Kleinwasserkraftwerkes Energieautark und hat so die Möglichkeit mit einer eigenen Elektrotankstelle auch modernen Trends gerecht zu werden. Die eigene Wasserquelle, die traumhafte Lage, persönliche Betreuung der Gäste…es gibt zahlreiche Gründe warum viele Menschen den Taurerwirt als ihr Urlaubsziel auswählen.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*
natuerlich verwoehnt taurerwirt
natuerlich zuhause taurerwirt
natuerlich entspannt taurerwirt
natuerlich vital taurerwirt
natuerlich aktiv taurerwirt