Tel. +43 4876 8226 | E-mail: info@taurerwirt.at

Der Fischbestand des Hotels Taurerwirt

 

Die Bachforelle

Die Bachforelle ist der Leitfisch in unseren Gebirgsbächen. Sie ist sehr scheu und hält sich vorwiegend in der Nähe großer Steinblöcke auf, um sich bei Gefahr unter diesen zu verstecken. Diese Forellen sind wohl die am schönsten gezeichneten Fische. Intensive orange Punkte an den Flanken und auch an den Flossen machen diesen Fisch so beliebt bei unseren Gästen. Die Bachforelle erreicht im Kalserbach eine durchschnittliche Größe von 35cm und ist sehr bissig auf Trockenfliegen in Naturfarben in den Größen 16-12.



 

 

 

Der Bachsaibling


Vor etwa 20 Jahren fand auch der Bachsaibling seinen Weg von Nordamerika in unsere Gebirgsbäche. Peter Rogl besetzte den Seebach und das innere Dorfertal mit diesen außerordentlich schönen Fischen, die sehr an marmorierte Forellen erinnern. Zusätzlich kleiden sich diese Fische in eine Pracht aus orange gefärbten Flossen mit weiß-schwarzer Umrandung. Dieser Fisch ist sehr gefräßig, und beißt sehr gerne auf Reizmuster wie die Royal Coachman oder Tasty Orange. Der Bachsaibling bewohnt hauptsächlich die schattige Dabaklamm und hält sich sowohl im fließenden Wasser, wie auch in den zahllosen Gumpen und Kolken auf. Sie erreichen aufgrund des niedrigen und sehr kalten Wassers nur Größen von rund 40cm. Haben sie diese Größe erreicht, so wachsen sie nicht mehr in die Länge, sondern werden sehr stämmig und bekommen meist lachsähnliche Buckel.

 

Die Regenbogenforelle


Diese sehr kampfstarken Gesellen bewohnen eher die untere Region der Hausstrecke. Sie wachsen sehr schnell, sind gefräßig und bescheren dem Fischer immer wieder tolle Drills. Das größte Exemplar, das bei uns gefangen wurde, war weit jenseits der 50 cm Marke, wobei solche Fänge eher die Ausnahme sind. Im Normalfall wird die Rebenbogenforelle etwa 45-50 cm groß. Jedoch sollten Sie beim Fischen auf Regenbogenforellen mit einem 16-18er Vorfach aufwarten, denn diese kampfstarken Fische in Verbindung mit der reisenden Strömung sind verhängnisvoll für zu schwache Schnüre.

natuerlich verwoehnt taurerwirt
natuerlich zuhause taurerwirt
natuerlich entspannt taurerwirt
natuerlich vital taurerwirt
natuerlich aktiv taurerwirt